Unser Pflegeleitbild -
wir machen unseren Job mit Herz & Verstand!

Unsere Mitarbeiter verstehen sich als Helfer der Patienten und nutzen ihre Arbeit, um Menschen durch professionelle Hilfe ein möglichst selbständiges und selbstbestimmtes Leben in ihrer gewohnten häuslichen Umgebung zu ermöglichen.

Unser Ziel ist es, die vorhandene Selbständigkeit eines Patienten zu steigern, zumindest jedoch zu erhalten. Um dies zu erreichen, werden unsere Patienten bei den Verrichtungen des täglichen Lebens unter Einbeziehung noch vorhandener Ressourcen unterstützt. Angehörige, Freunde, Bekannte ... aus dem sozialen Umfeld der Patienten werden hierzu mit herangezogen. Ihnen werden vor Ort Hilfestellung im Umgang mit Pflegebedürftigen gezeigt, damit eine angstfreie Pflege möglich ist.

Wir vermitteln und kooperieren mit Hilfe unserer Partner aus anderen Bereichen wie:

  • Essen auf Rädern
  • Versorgung mit Hilfsmitteln aller Art.

Bei Bedarf und auf Wunsch wird von uns Kontakt zu Selbsthilfegruppen hergestellt. Wir versuchen unseren Patienten durch unsere Partner, die Teilnahme am kulturellen Leben zu ermöglichen.

Eine enge Zusammenarbeit mit den jeweiligen Hausärzten und Kranken- bzw. Pflege kassen gewährt uns die Möglichkeit, ärztliche Heilbehandlungen und rehabilitative Maßnahmen für jeden einzelnen Patienten bestmöglich zu koordinieren.

Um unsere Pflegeleistung stets nach dem jeweiligen anerkannten Stand wissenschaftlicher Erkenntnisse erbringen zu können, führen wir gezielte interne und externe Fortbildungen durch. Die individuellen religiösen Bedürfnisse unserer Patienten werden bei unseren Pflegeleistungen und bei der Vermittlung anderer Hilfen immer mit berücksichtigt.

So auch, wenn es um die Begleitung Sterbender geht. Wir sind nicht nur darauf bedacht, alten und kranken Menschen ein selbständiges Leben in ihrer eigenen häuslichen Umgebung zu erhalten, sondern auch ein Sterben in Würde zu Hause zu ermöglichen. Hierbei ist es uns nicht nur wichtig, für den Sterbenden rund um die Uhr da zu sein. Auch den Angehörigen wollen wir Trost und Hilfe geben, ihnen in den schweren Stunden beistehen.


In Schwanewede | Blumenthal Burglesum | Grambke | Vegesack ...und gesamt Bremen-Nord!

Kontaktdaten

Inh. Sascha & Sven Schnakenberg,
Stefanie Heidemann
Schwaneweder Str. 5a
28779 Bremen

Telefon   0421 / 24 44 92 43
Telefax   0421 / 24 4 492 47
Notruf    0421 / 69 08 22 55
Kontaktformular | E-Mail

Bürozeiten

Montag bis Donnerstag
8.00 - 15.00 Uhr
Freitag
8.00 - 12.00 Uhr
© 2012 Hauskrankenpflege Sinus GbR | Inh. Sascha & Sven Schnakenberg, Stefanie Heidemann